Tipps für’s Levelling

Hmmmmm. Ich muß zugeben, ich war ein bisschen zu neugierig und habe mir die Tipps für’s Levelling in Legion angesehen (gibt’s auch als Video). Mal völlig abgesehen von den inhaltlichen Fragwürdigkeiten: Diese Komplexität versteht doch kein Mensch mehr! Ich frage mich, wie sich ein WoW-Einsteiger die 100 bis 110 erschließen soll, ohne einen Bock zu schießen. Ich warte auf den ersten, der sich seine Artefakt-Skillung verhunzt und nun einen eeeeeewigen Grind braucht, um das wieder zu reparieren.

Beachtet auch dringend die Kommentare unter dem reddit-Post, dort wird nämlich heftig diskutiert, welche Tipps nun gut und welche schlecht sind. Am Ende wird man sich da wieder selber durchbasteln müssen – es nimmt einem ja keiner ab. Ich mag zwar auch keine geführten, linearen Zonen: Die Startquest Draenor oder auch gerade frisch das Start-Szenario im Pre-Patch finde ich eigentlich nicht so gut. Aber so ein wildes hin und her ist meiner Meinung nach auch wieder kontraproduktiv.

dryk-dun-morogh

Dryk, mittlerweile ein Fel Guardian

Am liebsten würde ich gerne ab und zu mit meinen Online-Freunden die Questreihen zusammen machen können. Die dynamischen Quests in Guild Wars 2 haben sich dazu immer hervorragend geeignet – auch, wenn man im Level unterschiedlich war. Verdammt, selbst das Grinden in EQ war nur in der Gruppe zu machen – vollkommen ohne Quests.

Dann wiederum kann ich auch durchaus mal ein paar Stunden alleine rumlaufen – man ist eben nicht immer gleichzeitig online. Ich habe den Eindruck, als ziele dieses komplexe System mit den Zonen und den Artefaktwaffen einzig und alleine darauf ab, dass auch ja jeder Spieler den vollen Content spielt. Nur so kann ich mir erklären, dass ich für meine Klassenhallen-Resourcen und meine Artefakt-Magie und später auch den Gear gezwungen bin, jedes kleinste Detail zu machen – zwar augenscheinlich offen und frei, aber dennoch besser in einer bestimmten Reihenfolge.

Der Artikel Multispeccing Artefacts beschreibt übrigens sehr ausführlich das Artefakt-System, vor allem für Leute, die bisher gerne mit mehreren Specs rumgelaufen sind.

Warum erfindet man eigentlich die frei wählbaren Spezifikationen, um sie dann mit einem gruseligen Grind wieder zu verhindern? Wenn jemand da mal einen Bluepost zu findet, wäre ich dankbar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s