Legion Companion App

Die Legion Companion App ist seit gestern Abend im iTunes Store. Die Idee ist prinzipiell sehr gut: Aus einer App heraus kann ich meine Ordenshallen-Aufträge steuern, weitere Champions und Truppen anheuern, mich über Worldquests informieren und weitere Fähigkeiten erforschen. Zum ersten Mal ist mir das auf diese Art im F2P-MMO Neverwinter von Cryptic Studios begegnet, wo ich Berufsaufgaben per Browser steuern konnte. Blizzard selbst hatte ja auch schon mit der Armory-App Zugriff auf Auktionen zugelassen.

iphone-companion-app-sm

Von vielen wird das Ding als das fehlende Draenor-Feature angesehen – ich denke da nicht so. Grundsätzlich ist es aber recht praktisch, kann ich doch tatsächlich meine Aufträge in den Class Halls schön von unterwegs aus steuern. Das kommt vor allem Gelegenheitsspielern entgegen, die nicht ständig den Client offen haben oder im Spiel sind.

applewatch-companion-app-sm

Über das iOS-Nachrichtensystem auch schön integriert: Die AppleWatch. So verpasse ich auch nicht, wenn ein Auftrag abgeschlossen ist.

Nachteile

Ich muss meinen Authenticator immer mit mir rumschleppen, wenn ich mich anmelden will. Blizzard-Accounts haben schon lange einen sehr hohen Sicherheitsbedarf, darum ist das Anmeldesystem zwar augenscheinlich recht sicher, aber sehr umständlich. Wenn ich das jetzt immer in der App machen muss, wird das ein bisschen viel und widerspricht dem „App-Gefühl“. Bin ich im Spiel, kann ich wiederum die App nicht benutzen, da ich damit meinen Spiel-Client auslogge.

Fazit

Ein schönes Ding zum Ausprobieren – mit leichten Schwächen. Ich werde mal berichten, wie sich das Ding nach 2-3 Wochen Benutzung anfühlt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s